Über mich

Ich bin in einem alten Haus mit grossem Garten, naturverbunden aufgewachsen. Mit meinem Bruder und meinen zwei Schwestern, meinen Eltern und den unterschiedlichsten Tieren konnte ich viel über das Leben in seiner Vielfalt lernen. 
Ich war schon immer suchend, wollte wissen was es alles zu ergründen gibt und war manchmal tief enttäuscht darüber, was ich vorfand. Auf die Schule z.B. habe ich mich wahnsinnig gefreut und lernte aber, dass ich mit meinen Stärken da kein Platz fand. 
Über sehr schmerzliche Erfahrungen wusste ich manchmal nicht, wie es weitergehen sollte, aber irgendetwas in mir wollte so richtig leben, nicht aufgeben, erfahren, verbunden sein. Meine Neugier fürs Leben und die Verbundenheit zur Natur begleiten mein Leben noch heute. 

Die meiste Zeit habe ich im sozialen Bereich mit Kindern, Jugendlichen und betagten Menschen gearbeitet und mich am Individuum und seinem Potenzial erfreut. So durfte ich wiederum mehr über mich selbst lernen. 
Durch die langjährige Yogapraxis und 2006 die Ausbildung zur Yogalehrerin in Indien konnte ich auch den spirituellen Aspekt wieder tiefgehend integrieren und heute mit Freude weitergeben.
Ich habe zwei Kinder mit meinem Mann Alexander. Auch das Familienleben hat mich sehr geprägt. Durch die Höhen und Tiefen konnte und kann ich mich noch besser kennenlernen, wer ich wirklich bin und worauf es in der Beziehung zu mir und zu anderen wirklich ankommt.

2014 hatte ich plötzlich den grossen Herzenswunsch, die Ausbildung zum Lebenscoach / Bewusstseinscoach APG in Luzern zu machen. Die Schule war für mich eine Art «Heimkommen» und mir war klar, in diesem Bereich weiter arbeiten zu wollen. Zwei Jahre später machte ich aufbauend die Weiterbildung zum intuitiven Familienstellen / systemischen Stellen bei Daniel Hess. 

Ich bin dankbar dafür, was ich in meinem Leben schon alles erfahren durfte und freue mich auf alles, was mir weiterhin begegnen wird.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/